die blauen Augen der Eifel

Ob sanft ins Tal geschmiegt oder schroff abfallend, schauen sie uns an, “Die blauen Augen“ der Eifel: das Gemündener Maar, das Schalkenmehrener Maar und das Weinfelder Maar – auch Totenmaar genannt – idyllisch, friedlich, mystisch….


  • Typ:
    Geführter Spaziergang
  • Dauer:
    ca. 3 Stunden
  • Einzelpreise:
    Erw. 12,00 €, Kinder 10 - 15 Jahre 6,00 €
    Gruppe bis 6 Pers. 80,00 €, 7 bis 10 Pers. p.P. 12,00 €, Gruppen 11 bis 20 Pers.130,00 €
    Mindestteilnehmerzahl: 5 Erwachsene 

Am Anfang jedoch stand das Feuer, besser gesagt der Kampf der Elemente. Feuer und Wasser trafen aufeinander und gewaltige Explosionen erschütterten das Land, Felsen wurden zertrümmert und die Luft erzitterte: Die Maare erzählen Geschichten aus turbulenten, längst vergangenen Zeiten der Erdgeschichte. Sie erzählen aber auch die Geschichte von Menschen die hier lebten, liebten, arbeiteten, malten und auch hier starben – bestattet bei der Kapelle hoch über dem Maar. Schauen Sie der Eifel in die Augen – entdecken Sie den Spiegel der Vergangenheit auf unserer Zeitreise.

Bitte an festes Schuhwerk u. wetterangepasste Kleidung denken.

Weitere Termine auf Anfrage!

Termine

  • Datum: Uhr Hanne Hebermehl
  • Datum: Uhr Doris Hamm
  • Datum: Uhr Hanne Hebermehl
  • Datum: Uhr Marita Mosebach-Amrhein
  • Datum: Uhr Doris Hamm

Treffpunkt

Weinfelder Maar, Parkplatz Maarsattel, von Daun kommend zweiter Parkplatz (rechts der Straße)

Ansprechpartnerinnen:

Hanne Hebermehl
Tel.: 06591 7140
Mobil: 0151 22828200
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Marita Mosebach-Amrhein
Tel.: 06551 980066
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Doris Hamm
Mobil: 0179 5906315
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Seitennavigation

Wir verwenden nur technisch notwendige Session-Cookies. Wir speichern keine persönlichen Daten.