Veranstaltungen: Naturführungen

 Mühlsteinhöhle Rother Kopf am Vulkanpfad © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Natur erleben. Natur kennenlernen.

In unserem UNESCO-Geopark haben wir einen besonderen Blick auf das erdgeschichtliche, natürliche und kulturelle Erbe unserer Region. Wir sorgen für Umweltbildung und tragen zur nachhaltigen Regionalentwicklung bei. Dabei wirken viele Akteure mit. Und nicht zuletzt auch Sie! Nehmen Sie teil an unseren geführten Naturspaziergängen und geben Sie weiter, was Sie erlebt haben.

Schätze entdecken

Unsere zertifizierten Natur- und Geopark- sowie Gästeführer*innen der Vulkaneifel bieten Ihnen ganzjährig ein abwechslungsreiches, spannendes und vielfältiges Naturerlebnisprogramm. Begeben Sie sich auf Spurensuche und entdecken Sie Schätze, wie Sie sie vorher noch nie gesehen oder wahrgenommen haben.

Auf den Spuren der Wanderarbeiterin

Vom Leben einer Wanderarbeiterin in der Eifel

Termine

  • Datum: Uhr Irmgard Holtkotte
  • Datum: Uhr Irmgard Holtkotte

Salmwald

Ein Tag – zwei spannende Themen. Der Vormittag steht ganz im Zeichen der Kohle. Auf unserer dreistündigen Wanderung durch den Salmwald lernen Sie den langen Weg von der Pflanze zur Kohle kennen.

Buchenwald

Die Natur der Vulkaneifel und ganz besonders ihre Wälder beschäftigen uns eine Woche lang mit allen Sinnen. Jeder Tag steht unter einem anderen Motto und führt uns an besondere Orte.

Manderscheider Burgen

Eine Zeitreise zurück ins Mittelalter. Einstieg in den Wald zum berühmten Wanderweg „Lieserpfad“. Imposanter Panoramablick auf die Manderscheider Burgen.

Gerolsteiner Dolomiten

390 Millionen Jahre Erdgeschichte erleben.
Die geführte Erlebniswanderung führt vom historischen Bahnhofsgebäude zur Helenenquelle mit köstlichem Gerolsteiner Mineralwasser im neuen Kurpark an der Kyll.

Termine

  • Datum: Uhr Tourist-Information Gerolstein
  • Datum: Uhr Tourist-Information Gerolstein
  • Datum: Uhr Tourist-Information Gerolstein
  • Datum: Uhr Tourist-Information Gerolstein

Birresborner Eishöhle

Helm auf und Licht an! Wer die Birresborner Eishöhlen betritt, fühlt erst mal einen Kälteschauer. Kein Wunder, bei Temperaturen, die ganzjährig nicht mehr als 6 Grad betragen.

Sternwarte Hoher List

Rundwanderung Hoher List – Sangweiher - Altburg und zurück. Besonderheit: Panoramablicke durch die Vulkaneifel, Vogelbeobachtung Nähe Sangweiher, ehem. Sternwarte „Hoher List“, Begräbnisstätte Altburg.

Termine

Gesteinsaufschluss

Rundwanderung nördl. Betteldorf - Walsdorf - Kyller Höhe und zurück. Besonderheit: Abbau von Windrädern und der Vulkanberge Goßberg bei Walsdorf und auf der Kyller Höhe.

Termine

Reiterhof

Rundwanderung MaareGlückweg, Nähe Weinfelder Maar - Mineralquelle Winkelbach - Lieserpfad – Eifelsteig und zurück, mit Wechsel zwischen offener Landschaft mit Panoramablicken über die Eifelhöhen und Wanderung ins/im Liesertal.

Baummeditation

Bäume üben seit jeher eine starke Faszination auf Menschen aus. Sie stehen für Ruhe, Kraft und Standfestigkeit.

Termine

Vulkaneifellandschaft

Vulkanologische Exkursionen.
Einblicke in das Innere der Feuerberge.

wilde Orchidee

Diese Wanderungen/Exkursionen erschließen die schönsten Gebiete zur Zeit der Orchideenblüte in der Eifel, wobei zu unterschiedlichen Zeiten auch unterschiedliche Gebiete eine Vorrangstellung einnehmen.

Termine

Blüte Spitzwegerich

Tauchen Sie ab in eine Welt der Geschichten, Mythen und Lieder.

Termine

Pflanzen im Schnee

Auf den Spuren wilder Pflanzen.
„winterliche Kräuterwanderung & Baumbestimmung“ mit anschließender Zubereitung und Verkostung.

Termine

  • Datum: Uhr Manuela Elteste
  • Datum: Uhr Manuela Elteste

Hagebutte

Auf den Spuren wilder Pflanzen.
Während eines ca. 1 km langen entspannten Kräuterspazierganges rund um den malerischen Ort Kerpen entdecken Sie gemeinsam mit anderen „Kräuterhungrigen“ unsere überwältigende, zum Teil naturbelassene Eifelnatur.

Termine

  • Datum: Uhr Manuela Elteste

Schafgarbe

Auf den Spuren wilder Pflanzen
Während eines ca. 1,5 km langen entspannten Kräuterspaziergang rund um den malerischen Eifelort Kerpen entdecken Sie gemeinsam mit anderen „Kräuterhungrigen“ unsere überwältigende Eifelnatur.

Termine

konservierte Kräuter

In dieser Führung werden wir den Duft und den Geschmack des Sommers einfangen.

Termine

vis-a-vis mit der Kamillentraud

Die Wildkräuter und Heilpflanzen der Eifel wachsen vor unserer Tür, in den Wiesen und Wäldern. Unsere Großeltern und Vorfahren kannten und nutzen diese vielfältig.

Termine

  • Datum: Uhr Trudi Osiewacz

Bärlauch

Auf den Spuren wilder Pflanzen
Wildkräuterführung "Bärlauch"

Pilze im Wald

Auf einer naturkundlichen Wanderung lernen wir Pilze und deren ökologische Bedeutung für den Naturhaushalt kennen.

Termine

  • Datum: Uhr Dr. Birgit Blosat

Birresborner Eishöhlen

Vom Vulkan zum Kühlhaus
Warum ist es in den Höhlen so kalt, was hat es mit den Mühlsteinen auf sich und warum fühlen sich die Fledermäuse hier so wohl?

Termine

wandern im Gerolsteiner Land

Spazieren, wandern, laufen.
Sind Sie schon einmal bewusst mit allen Sinnen durch die Natur gegangen, konnten dabei durchatmen und abschalten?

Termine

Naturwaldpfad

Gewässerrenaturierung, Waldtouristik im Einklang mit dem Naturschutz, LIFE-Moore, Naturpädagogik: Mä(ä)rchen, Mythen und Legenden auf dem Hetschenweg, dem Määrchen und Naturwaldpfad.

Termine

Salmwald

Quellen im Buntsandstein- und Kalkgebiet des Salmwaldes sowie Waldflächenstilllegung (BAT-Konzept) im Quellwald.

Termine

Moos im Lehwald

das besondere Walderlebnis mit allen Sinnen.

Termine

Fichtenwald

Begleiten Sie den Natur- und Geoparkführer Klaus-Josef Mark, von Beruf Förster und „Kind der Vulkaneifel“ einen ganzen Tag mit dem Geländewagen über Feld- und Waldwege zu den Sehenswürdigkeiten der einmaligen Vulkaneifellandschaft.

Termine

  • Datum: Uhr Klaus-Josef Mark
  • Datum: Uhr Klaus-Josef Mark
  • Datum: Uhr Klaus-Josef Mark

Pulvermaar

Im Mittelpunkt der geführten Wanderung stehen das Pulvermaar und das „Strohner Määrchen“. Während das Pulvermaar das tiefste und steilste „Auge der Eifel“ ist, ist der ehemalige Maarsee bei Strohn inzwischen verlandet und bietet somit einen schönen Vergleich, wie das Pulvermaar evtl. auch in vielen Tausend Jahren aussehen wird.

Termine

Rockeskyller Kopf

Mitten im Herzen der Vulkaneifel liegt Deutschlands wohl komplettester Vulkan, der „Rockeskyller Kopf“. Da es sich um einen spektakulären Aufschluss handelt, trägt er zu Recht die Bezeichnung: die „Mutter“ aller Eifelvulkane.

Termine

  • Datum: Uhr Doris Clemens
  • Datum: Uhr Doris Clemens
  • Datum: Uhr Doris Clemens

Parcours der Sinne

Erlebnisführung Parcours der Sinne – kleine Dorfrunde – 11 von 15 Stationen
In der ganz besonderen Landschaft im Dorf der zwei Maare eröffnen uns die 15 Erlebnisstationen des Parcours der Sinne (nach Hugo Kükelhaus) in und um Immerath ganz besondere Sinneserlebnisse.

Termine

  • Datum: Uhr Doris Hamm
  • Datum: Uhr Doris Hamm
  • Datum: Uhr Doris Hamm

Mürmes

Es ist naheliegend, sich neue Kräfte, Energie, Ruhe und Gelassenheit in der Natur zu holen und dies mit mentalen und achtsamen Übungen zu festigen.

Termine

  • Datum: Uhr Doris Hamm
  • Datum: Uhr Doris Hamm

Wir verwenden nur technisch notwendige Session-Cookies. Wir speichern keine persönlichen Daten.