Blick auf die Burgruine Ulmen

Eine Zeitreise...Burgen und Kultur

Lust auf eine Zeitreise in die Vergangenheit?

Die Weinfelder Kapelle, einst Pfarrkirche des verschwundenen Ortes Weinfeld oder die Ober- und Niederburg in Manderscheid – diese und viele weitere geschichtsträchtige Orte sind Zeugnisse einer durchaus turbulenten Vergangenheit.
Ob liebevoll erhaltene religiöse Bauten oder die Hinterlassenschaften mächtiger Burgherren – tauchen Sie ein in die Geschichte der Vulkaneifel. Auch ein Besuch in einem unserer Parks bietet pure Landschaftstherapie.

Manderscheider Burgen

Manderscheider Burgen

Nur das enge Tal der Lieser teilt die beiden Manderscheider Burgen voneinander und schafft so ein einzigartiges Zusammenspiel von Natur und Kultur.

Weinfelder Kapelle

Weinfelder Kapelle

Die kleine Kapelle am Nordufer des Weinfelder Maares ist dem heiligen Martin geweiht. Sie war einst Pfarrkirche des Dorfes Weinfeld, welches im 16. Jahrhundert von der Pest heimgesucht und daraufhin aufgegeben wurde. Daher auch die Bezeichnung „Pestkapelle“.

Burgruine Ulmen

Burgruine Ulmen

Die wenigen Mauern der einst stattlichen Burg Ulmen ragen über dem steilen Ufer des Ulmener Maares auf. Der Nachwelt sind nur Teile der Oberburg erhalten geblieben.

Hilgerather Kirche

Hilgerather Kirche

Die Pfarrkirche Hilgerath, alleinstehend hoch oben auf dem Berg und ist seit jeher Pfarrkirche. Der Turm stammt ca. aus der Mitte des 15. Jahrhunderts, wie die Bauart verrät.

Erlöserkapelle Mirbach

Erlöserkapelle Mirbach

Die Erlöserkapelle Mirbach wurde 1902 / 1903 im neoromanischen Stil erbaut. Zu den Stiftern gehörten zahlreiche Angehörige des Adels und einige Künstler.

Burgruine Freudenkoppe

Burgruine Freudenkoppe

Um 1340 erbaute Johann der Blinde von Luxemburg und Böhmen auf dem Vulkankegel des Nerother Kopfes (647 m) eine heute als Ruine erhaltene Burg zur Sicherung seines Territoriums vor der Konkurrenz aus Trier. Schon kurze Zeit später, 1346, fiel die Burg ebendiesen Trierer Kurfürsten zu.

Römische Villa Bodenbach

Römische Villa Bodenbach

Seit langem ist auf der Flur „Ober der steinigen Heck“ eine römische Fundstelle bekannt, die durch zahlreiche Ziegel- und Schieferfunde belegt wurde. Im Jahre 2003 wurde der Fundort weitergehend untersucht. 

Römische Villenanlage Duppach

Römische Villenanlage

Schon Anfang des 20. Jahrhunderts wurden aufwendige Skulpturenfunde, unter anderem eines lebensgroßen Jünglingskopfes, im Umkreis des Ortes Duppach gemacht. Duppach liegt nah an der wichtigen Römerstraße Trier-Köln gelegen.

Kloster Niederehe

Kloster Niederehe

Das ehemalige Augustinerinnenkloster wurde von 1162 bis 1175 erbaut. Im Jahre 1226 wechselte die Ordenszugehörigkeit zu den Prämonstratenserinnen, 1505 wurde das Frauenkloster zu einem Männerkloster der Prämonstratenser.

Afelskreuz Katzwinkel

Afelskreuz Katzwinkel

Das Afelskreuz (Ablasskreuz) steht an einer alten römischen Heerstraße. Pilger aus dem Bonn-Kölner Raum wallfahren seit Jahrhunderten über diesen Weg.

Burgruine Löwenburg

Burgruine Löwenburg

Hoch oberhalb von Gerolstein liegt die Ruine der mittelalterlichen Höhenburg. Diese wird auch als Löwenburg oder Burg Gerhardstein bezeichnet, namensgebend gilt Gerhard VI. von Blankenheim.

Erlöserkirche Gerolstein

Erlöserkirche Gerolstein

Eines der absoluten Highlights der Vulkaneifel-Region liegt im Herzen Gerolsteins: die Erlöserkirche. Im Inneren der Kirche sind Millionen von goldenen Mosaiksteinen verbaut, die den Innenraum der Kirche je nach Lichteinfall spektakulär zum Leuchten bringen.

Ringwall Barsberg

Ringwall Barsberg

Auf dem Barsberg bei Bongard befindet sich eine etwa ein Hektar große Fläche, die vorgeschichtlich bebaut war. Diese Bebauungen waren durch einen Ringwall geschützt, Fachleute halten dies für eine frühgeschichtliche Anlage.

Heyer-Kapelle

Heyer-Kapelle

Auf dem Heyerberg bei Borler liegt eine neuromanische Kapelle. 

Abtei Himmerod

Abtei Himmerod

Das mehr als 900 Jahre alte Zisterzienserkloster war die erste Gründung des Zisterzienser-Ordens in Deutschland. Auch wenn der Zisterzienserkonvent aufgelöst wurde, bleibt der Ort besonders.

Wir verwenden nur technisch notwendige Session-Cookies. Wir speichern keine persönlichen Daten.