Immerather Maar

Das Immerather Maar ist eines der weniger bekannten Maare und liegt ein wenig versteckt abseits des Ortes.


  • Typ:
    Geführte Wanderung
  • Dauer:
    ca. 1,5 – 2 Std

  • Einzelpreise:
    5,- €, Kinder bis 12 Jahre frei (wird am Treffpunkt bezahlt)


Wie bei anderen Maaren auch, hat man (im Jahr 1750) den See durch Vertiefen des kleinen Bachlaufs trockengelegt, um den fruchtbaren Maarboden landwirtschaftlich zu nutzen. Während des 1. Weltkrieges wurde die Drainage nicht mehr offengehalten, sodass sich der See wieder mit Wasser füllte.

Termine

Treffpunkt

Immerath, Einmündung K23 in die B421 oberhalb des Ortes

Keine Anmeldung erforderlich.
Jedoch gelten Regelungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2.
Infos hierüber vor Ort oder im Vorfeld beim Gästeführer.

Gästeführer/in

Karl Weiler
Tel.: 06572 624
Mobil 0175 2235240
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Seitennavigation

Wir verwenden nur technisch notwendige Session-Cookies. Wir speichern keine persönlichen Daten.