Virtuelle Tour, mit der Maus können Sie sich durch das Bild bewegen.

Der Niederstadtfelder Drees Reich an Eisen und Kohlensäure

Zwei Liter des erfrischend kühlen Mineralwassers sprudeln im Niederstadtfelder Drees in einer Minute an die Erdoberfläche. Neben einem hohen CO2-Gehalt weist die Quelle vor allem auch hohe Natrium- und Chlorwerte auf.

Infos

  • Koordinaten: 50°09.412’N, 6°45.732’E
  • Gemeinde/Ort: Niederstadtfeld
  • Höhenlage: 384 m üNN
  • Wassertyp: Natrium-Erdalkali-Hydrogencarbonat-Säuerling
  • Wassertemp.: 10,4 °C

  • Niederstadtfelder Drees © Natur- und Geopark Vulkaneifel GmbH, Kappest
  • Niederstadtfelder Drees © Natur- und Geopark Vulkaneifel GmbH, Kappest

Das sehr eisenhaltige, relativ kohlensäurearme Mineralwasser ist als schmackhaftes und erfrischendes Getränk bei den Menschen in Niederstadtfeld und der näheren Umgebung sehr beliebt. Aber auch Touristen suchen den Drees auf, um das Wasser der Quelle zu kosten. Sie finden dort eine Tafel vor, worauf folgende Worte zu lesen sind:

„Hier zapft ein jeder ohne Geld, der unseren Drees in Ehren hält“. Zudem bieten die Sitzgelegenheiten am gemauerten Brunnen den Menschen die Möglichkeit, sich mit anderen auszutauschen. Schon so manche Neuigkeit wurde vom Niederstadtfelder Drees aus verbreitet.

Wanderwege

Rund um Niederstadtfeld und den gleichnamigen Drees gibt es zahlreiche Wanderstrecken, auf denen man die Landschaft der Region kennenlernen kann.

Führungen

Anfahrt

B257 in Richtung Oberstadtfeld, in Oberstadtfeld auf die L 27 nach Niederstadtfeld abbiegen, der Drees befindet sich kurz hinter dem Ortsausgang Niederstadtfeld an der L 27.

Seitennavigation

Wir verwenden nur technisch notwendige Session-Cookies. Wir speichern keine persönlichen Daten.