Birresborner Eishöhle

Helm auf und Licht an! Wer die Birresborner Eishöhlen betritt, fühlt erst mal einen Kälteschauer. Kein Wunder, bei Temperaturen, die ganzjährig nicht mehr als 6 Grad betragen.


  • Typ:
    geführte Wanderung
  • Dauer:
    ca. 3 Stunden

  • Einzelpreise:
    45 €/ Stunde

Vor Ort kann man sich in drei verschiedenen Höhlen ausgiebig umschauen und anschaulich nachvollziehen, welche Geschichten die Höhlen aus 2000 Jahren erzählen können. Im Ursprung durch den Abbau von Mühlsteinen entstanden, wurden die Höhlen im Laufe der Jahrhunderte zum Eiskeller und als Zufluchtsort in Krisenzeiten sehr geschätzt. Heute nutzen Fledermäuse die Höhlen als Winterquartier. Vor dem geführten Einstieg erwandert man einen Rundgang oberhalb der Eishöhlen mit weiten Ausblicken auf die Vulkanwelt des 600 000 Jahre „jungen“ Fischbachvulkans, der die umliegende Landschaft geprägt hat.

Dieses Angebot findet nur auf Anfrage statt.

Treffpunkt

54574 Birresborn, Parkplatz Birresborner Eishöhlen

Ansprechpartner:

Brunhilde Rings
Tel: 06553 3289
Mobil: 0160 4115289
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seitennavigation

Wir verwenden nur technisch notwendige Session-Cookies. Wir speichern keine persönlichen Daten.