Landschaft

Zwischen den Orten Kirchweiler, Berlingen und Hinterweiler erstreckt sich das Kirchweiler Rohr, ein
Refugium für seltene Tiere und Pflanzen.


  • Typ:
    geführte Wanderung

  • Dauer:
    ca. 3 Stunden

    Info/Anmeldung erforderlich

    Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

  • Einzelpreise:
    Erw. 8,00 €, Kinder ab 14 Jahre 4,00 €, Gruppen (bis 20 Personen auf Anfrage)

    Geprägt von seiner vulkanischen Vergangenheit gehört es zu den bedeutendsten Naturschutzgebieten in der Vulkaneifel. Inmitten von Streuobstwiesen, hohen Stauden an plätschernden Bächen, bunten Wiesenblumen und knorrigen Weiden tummeln sich nicht nur zahlreiche Vögel und Insekten, sondern auch jede Menge große und kleine Naturschätze – ein Ort zum Entdecken und Entschleunigen.

    Was blüht denn da so alles? Was bedeutet die Bezeichnung „offizinell“? Gibt es vielleicht auch giftige Pflanzen? Welche Wirkungen haben die Kräuter, Sträucher und Bäume? Warum sind Sauerwiesen und Schilfrohrbestände so wichtig und was ist daran so besonders? Diese und andere Fragen erkläre ich Ihnen gerne entlang der ca. 5 km Rundwanderung.

    Bitte der Witterung entsprechende Kleidung und festes Schuhwerk, evtl. Insektenschutzmittel mitbringen.

    Termine

    • Datum: Uhr Beatrice Rieder
    • Datum: Uhr Beatrice Rieder
    • Datum: Uhr Beatrice Rieder
    • Datum: Uhr Beatrice Rieder
    • Datum: Uhr Beatrice Rieder
    • Datum: Uhr Beatrice Rieder
    • Datum: Uhr Beatrice Rieder

    Treffpunkt

    54570 Kirchweiler, Parkplatz am Sportplatz des FC Kirchweiler an der K36 (Hauptstraße)

    Ansprechpartnerin

    Beatrice Rieder
    Mobil: 0171 9367321
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

    Seitennavigation

    Wir verwenden nur technisch notwendige Session-Cookies. Wir speichern keine persönlichen Daten.