Interner Bereich

   
Seit dem 30.06.2018 stehen die ausgebildeten Natur- und Geoparkführer an ausgesuchten Hot Spots des Naturpark und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel mit einem Infostand bereit und beantworten die Fragen der Besucher, sei es zu Natur und Geologie, zur geplanten Wanderung oder interessanten Ausflugszielen der Region.
Wer erfahren möchte, wo man erfüllte Glücksmomente auf den Vulkaneifel-Muße-Pfaden wie der Gerolsteiner Dolomiten Acht erleben kann, der findet bei den Natur- und Geoparkführern den richtigen Ansprechpartner.

Genauso beantworten sie auch Fragen zur geheimnisvolle Sage des Weinfelder Maares oder wie z.B. die Ziegen zum Naturschutz beitragen. Auch Fragen zu den geologischen Besonderheiten der Vulkaneifel beantworten die ausgebildeten Natur- und Geoparkführer gerne, zum Beispiel erklären sie Gästen und Einheimischen wie ein Maar entsteht oder was ein Schlackenkegel ist, und das alles kostenlos. Die Natur- und Geoparkführer bieten an Ihrem Stand auch Interessantes für Kinder: Durch Rätsel und Aufgaben stillen sie den Wissensdurst der jungen Entdecker.
Ebenso wird umfangreiches Prospektmaterial über die Naturschönheiten der Umgebung  bereitgehalten.

An den Wochenenden vom 07.07.18 bis 21.10.18 (immer Samstag und Sonntag von 11:00 bis 16:00 Uhr) stehen die Natur- und Geoparkführer auf dem sog. "Maarsattel" zwischen dem Weinfelder und Schalkenmehrener Maar Rede und Antwort und freuen sich auf interessierte Besucher und Einheimische.

Weitere Termine und Standorte wo die Natur- und Geoparkführer an anderen Standorten (jeweils von 11:00 bis 16:00 Uhr) anzutreffen sind:

Gerolstein: Sa. 30.06., So. 01.07., Sa. 06.10. und So. 07.10.2018
Meerfelder Maar: So. 15.07., So. 05.08., Sa. 25.08. und So. 23.09.2018
Wasserfall Dreimühlen: Sa. 21.07. und So. 22.07.2018