Interner Bereich

   
Im Rahmen der 2. Staffel, Ausbildung der Junior Ranger, fand am 21.04.2018 – mit Unterstützung einiger Junior-Ranger der 1. Staffel, die erste gemeinsame Exkursion zum Thema Geologie statt. Auf der Freifläche am Fuße des Dronketurms unternahmen die angehenden Junior-Ranger einen Zeitensprung durch die einzelnen Erdzeitalter um sich dann anschließend in der Grube am Weinfelder Maar mit dem Thema Vulkanismus zu beschäftigen. Nach der Weiterfahrt nach Dohm-Lammersdorf und Stärkung bei einem guten Mittagsessen, stand im Nachmittagsprogramm das Thema Fossilien auf dem Plan. Voller Begeisterung ließen sich die jungen Leute im Weinbergriff bei Kerpen, an Ort und Stelle, das „Werden und Vergehen“ von z.B. Korallen, Seelilien und Brachiopoden erkären. Nicht weniger begeistert waren sie anschließend in dem über 32 Millionen Jahre alten Arensbergvulkan bei Zilsdorf.

Müde, aber mit Vorfreude auf die noch ausstehenden Veranstaltungen endete dieser Tag für die jungen Leute.

Die nächste Exkursion im Rahmen der Ausbildung ist am 26.Mai 2018. Dann steht das Thema Flora und Fauna auf dem Tagesprogamm.

Krönender Abschluss wird im Juni 2018 ein Camp in Großlittgen sein, bei dem alle Junior-Ranger zudem an einem Outdoor-Erste-Hilfe-Kurs mit dem DRK Daun teilnehmen.

Ausgebildet werden die Junior-Ranger von dem Geologen Achim Herf und dem Biologen Birger Führ vom Kompetenzteam Umweltbildung.