Interner Bereich

   

Ein Eichhörnchen im Augenblick des Sprungs von Ast zu Ast wirbt als Sympathieträger für den diesjährigen Fotowettbewerb der Naturparke Deutschlands. Mit ihm lädt der Verband Deutscher Naturparke e. V. Amateur- und Profi-Fotografen herzlich zur Teilnahme an der nächsten Runde des Fotowettbewerbs "Augenblick Natur!" ein. Gesucht werden dabei auch wieder ausdrucksstarke Motive aus dem Natur- und Geopark Vulkaneifel – aufgenommen aus der ganz persönlichen Perspektive der Besucher. Der diesjährige Wettbewerb startet am 01. April und läuft bis zum 31. Oktober 2015. Die schönsten Motive werden von den Besuchern des Portals bewertet und die Monatssieger mit attraktiven Gewinnen prämiert.

Bild: Von Ast zu Ast: Ein Eichhörnchen im Augenblick des Sprungs wirbt als Sympathieträger des diesjährigen VDN-Fotowettbewerbs. Foto: VDN/Matze

 Zielsetzung des Fotowettbewerbs "Augenblick Natur!“ 2015 ist es wieder, die einzigartige Vielfalt und Schönheit unserer heimatlichen Naturlandschaften aufzuzeigen und die Naturparke mit ihren verschiedenen Facetten einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen. „Für Fotografen bietet der Natur- und Geopark Vulkaneifel eine ganze Reihe einzigartiger Motive“, wirbt Geschäftsführer Dr. Andreas Schüller für eine rege Beteiligung am Wettbewerb. Alle Bilder des Wettbewerbs werden deshalb auf einem eigens dafür eingerichteten Internetportal auf der Website www.naturparkfotos.de veröffentlicht. Die 100 besten Bilder des Wettbewerbs werden monatlich von den Besuchern des Portals gewählt (vote per click). Aus diesen Top 100 wählt die dreiköpfige Jury jeden Monat die 10 besten aus; Die Monatssieger haben Sie die Chance auf ein Jahresabonnement der Zeitschrift "NaturFoto", ein BasicBall Mini-Stativ der Firma Novoflex, einen Bildband „Naturparke in Deutschland - Paradiese vor der Haustür“ des DuMont Reiseverlages oder Gutscheine für Fotobücher vom Lidl-Fotoservice.

Der Jahressieger erhält ein Foto-Wochenende im Naturpark Südschwarzwald inkl. Fotografie-Workshop mit dem Chefredakteur der Zeitschrift „NaturFoto“, Hans-Peter Schaub, bei dem sich sicherlich spannende Erlebnisse und tolle Fotomotive ergeben! Unterstützt wird der Fotowettbewerb von den Unternehmen Kaufland und Lidl.

Der Verband Deutscher Naturparke ist seit 1963 der Dachverband der Naturparke in Deutschland. Er unterstützt seine Mitglieder dabei, die Naturparke aufzubauen und Vorbildlandschaften zu entwickeln. Insgesamt gibt es heute 104 Naturparke in Deutschland. Als großräumige Landschaften, die überwiegend aus Landschafts- und Naturschutzgebieten bestehen, nehmen sie über 25% der Fläche der Bundesrepublik Deutschland ein. Sie eignen sich besonders zur Erholung und zum bewussten Erleben der Natur. Die Naturparke bewahren und entwickeln Natur und Landschaft mit den Menschen und für die Menschen. Der Natur- und Geopark Vulkaneifel ist der jüngste Naturpark in Rheinland-Pfalz.

Weitere Infos gibt es auf www.naturparke.de und www.naturparkfotos.de