Interner Bereich

   

Am Donnerstag, 7. August 2014 findet von 11:00 - 16:00 Uhr an der Grabungsstelle Eckfelder Maar ein „Tag der offenen Grabung“ statt.

Besucher dürfen den Mitarbeitern direkt über die Schulter schauen und Fragen stellen.

Das Maarmuseum versucht, immer zur vollen Stunde eine Führung anzubieten. Seien Sie live dabei, wenn wir in eine Welt vor 45 Millionen Jahren eintauchen. Zu dieser Zeit war die Eifel mit einem subtropischen Urwald bedeckt, was die 40.000 Fossilien der letzten 30 Jahre eindeutig beweisen.

Eine direkte Zufahrt  wegen Schranke zur Grabungsstelle ist nicht möglich, Besucher werden gebeten, am Sportplatz in Eckfeld (Ortsrand Richtung Brockscheid) zu parken. Die Laufstrecke geht über einen gut begehbaren Forstweg, dauert 40 min und ist ausgeschildert. Für den Rückweg bietet das Maarmuseum Manderscheid  einen Shuttle-Service mit dem Mannschaftsbus an. Besucher werden gebeten, sich an diese Vorgabe, die Tiere und Pflanzen des Waldes zu schützen, zu halten.

Das Maarmuseum Manderscheid freut sich auf viele interessierte Gäste. Für das leibliche Wohl ist mit Bratwürsten und Getränken gesorgt.