Am Freitag, den 01. April wurden die Zertifikate an die neuen „Gästeführer Eifel“ in Niederstadtfeld mit einem festlichen Akt überreicht.
Dr. Andreas Schüller (Geopark Vulkaneifel), Marita Mosebach-Amrhein (Dozentin), Rainer Ballmann, Jürgen Funk, Markus Britz, Heinz Onnertz (Landrat), Gaby reuter, Johannes Munkler, Birger Führ, Andrea Lues, Irene Sartoris, Alfred Graff, Hanne Hebermehl, Elke Hastedt, Michael Breuer, Ulrike Klöckner, Mandy van Leeuwen, Andrea Conen, Maria Eichten, Achim Herf (Kursleiter, Vors. Kulturlandschaftsführer Eifel e.V.), Herbert Schornstein, Heinz Mengelkoch (päd. Leiter der VHS Daun)


Landrat Heinz Onnertz und Verbandsbürgermeister Werner Klöckner beglückwünschen 21 neue Gästeführer zur erfolgreichen Ablegung ihrer Zertifikatsprüfung vor der IHK Trier.

Die neuen Kollegen haben sich in über 160 Unterrichtsstunden auf ihre zukünftige Tätigkeit als Repräsentanten der Eifel in den Fächern Geologie, Geschichte, Flora/Fauna und verschiedenen Kommunikationsmodulen ausbilden lassen. Die Ausbildung in Daun fand in Kooperation mit der VHS Daun, dem Geopark Vulkaneifel und den „Kulturlandschafts-führern Eifel e.V.“ statt und wurde durch die IHK Trier zertifiziert.

Mit ihrem Zertifikat starten die neuen Gästeführer nun gut gerüstet in die Saison 2011. Außerdem können sie berufsbegleitend die Weiterbildung zum international anerkannten Gästeführer nach der neuen europäischen Dienstleistungsnorm DIN EN 15565 beginnen, die von den „Kulturlandschaftsführern Eifel e.V.“ ab kommendem Herbst angeboten wird.