Interner Bereich


Die "Richtlinie über die Erhaltung der wildlebenden Vogelarten", kurz  Vogelschutz-richtlinie genannt, hat zum Ziel,
für sämtliche wildlebenden europäischen Vogelarten eine ausreichende Vielfalt und eine ausreichende Flächengröße der Lebensräume zu erhalten oder wieder herzustellen. Neben Regelungen zum Individualschutz aller Vogelarten, die in den artenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundesnatur-schutzgesetzes umgesetzt sind, verpflichtet sie zur Einrichtung von „Besonderen Schutzgebieten“ („Special Protection Areas“ – SPA), den so genannten "Vogelschutzgebieten".

(www.naturschutz.rlp.de)

Vulkaneifel
Jungferweiher
Sangweiher und Erweiterung
Mittel- und Untermosel